kartenlegen tarot karten wahrsagen zauber pendeln engel wunscherfüllung pentagramm hexen hellsehen esoterik esoterisch magie hexenzauber magie magier feen elfen esoterik zukunftsdeutung wunscherfüllung amulette avalon amulette liebeszauber esoterikschmuck rituale engelbotschften




Pegasus Seite 2


 

Kugelsternhaufen im Pegasus

Pegasus

 In der griechischen Mythologie geflügeltes Pferd, Sohn des Meergottes Poseidon und der Gorgone Medusa. Pegasus entsprang dem Rumpf der von dem Helden Perseus getöteten Medusa.

Kurz nach seiner Geburt schuf das magische Ross durch einen Hufschlag die Quelle Hippokrene auf dem Berg Helikon, die spaeter den Musen geweiht war und als Quelle dichterischer Inspiration galt. Alle sehnten sich vergeblich danach, das Tier zu fangen und zu zaehmen, was spaeter dem Prinzen Bellerophon von Korinth gelang. Auf Anraten eines Sehers verbrachte Bellerophon eine Nacht in dem Tempel der Göttin Athene (Pallas Athene).

 Im Schlaf erschien ihm Athene mit goldenem Zaumzeug und erklaerte ihm, dass er damit Pegasus fangen könne. Als Bellerophon erwachte, lag das goldene Zaumzeug neben ihm; so war es ihm möglich, das Flügelross zu bezwingen. Pegasus erwies sich als große Hilfe für Bellerophon er verhalf dem Helden bei seinen Kaempfen mit den Amazonen und der Chimaere zum Sieg.

 Bellerophon wurde jedoch von seinem Stolz übermannt. Als er versuchte, auf den Olymp zu fliegen, um sich zu den Göttern zu gesellen, warf das kluge Pferd ihn ab. Danach irrte er verzweifelt und von den Göttern gehasst durch die Welt. Pegasus fand Obdach in den olympischen Staellen und wurde von Zeus mit der Aufgabe betraut, ihm seinen Blitz und seine Donnerkeile zu bringen.

 

Nur auf dem Pfad der Nacht
erreicht man die Morgenröte

Khalil Gibran

 

 

 

Es gibt nichts Schöneres, als geliebt zu werden,
geliebt um seiner selbst willen
oder vielmehr: trotz seiner selbst!

There is nothing more beautiful than
to be loved loved around its sake or rather:
despite its!


"Victor Hugo"

 

Nichts Großes
oder Außergewöhnliches kann entstehen
ohne Optimismus.
Optimismus laeßt erst Dinge geschehen,
die seine Richtigkeit im nachhinein bestaetigen.

Hans Kruppa



Der Optimist sieht eine Gelegenheit
in jeder Schwierigkeit,
der Pessimist eine Schwierigkeit
in jeder Gelegenheit.

(Amerikanisches Sprichwort)



 

 

Verantwortung

Wie arm der Mensch, der für sein Tun,
für sich und was er ist und denkt,
Für alles, auch was er getan, sich
der Verantwortung entzieht:
Dann ist er eine Null, enthebt sich selbst
des Seins - und schwebt im Nichts.' -
ist ohne Wert - ganz anders als der Diener,
der von Herzen dient. -

Doch um den Nichtsnutz zu kaschier´n und
um ein großer Held zu sein,
Da gibt er lieber vor, für andere
verantwortlich zu sein
- Gleich Edlem Ritter, der so gerne hilft
und immer ,Gutes' tut,
Die andern stets belehrt und sie - mit Macht sogar -
'zum Glück bekehrt'

Denn dazu braucht er. Gott sei Dank,
ja nie für sich ganz einzusteh`n,
Sein Dunkles auszuloten, da die Weste
durch das Gute rein geblieben ist -
Ja! Er durch´s Heilen besser ist und 'sie'
noch nicht mal lieben muss:
So steht er denn in seinem Wolkennest -
und blickt auf sie herab;

Doch schaut nach jenem aus, der die
Verantwortung dann gerne traegt:
Die Frau sucht sich den Mann,
der Mann den Führer, Meister oder Gott,
dass der dann stets zur Rechenschaft
herangezogen werden kann,
Und ja kein Makel auf ihn selber faellt -
es liegt ja nicht an ihm.

Jedoch: 
Verantwortung allein schafft höchstes
Glück - das Schöpferglück.

Jürgen Vogt

 

Das einzig Echte an manchen Menschen ist ihre Falschheit.

W.Mitsch


The further you believe yourself far away, 
you are the closer!

AngelMo


"Das Letzte Einhorn"


 

Die wahre Lebenskunst besteht darin,
im Alltaeglichen das Wunderbare zu sehen.

 
"Pearl S.Buck"

The love is a journey by an unknown country.
One must have only the courage to leave everything behind itself
without to know which before one is situated.

Mo.

 


Pegasus Seite 1

Pegasus Seite 2